Stadttheater Giessen - "Die weisse Dame"

01.04.2016 09:43


"Die Hauptpartien verlangen Eloquenz wie Eleganz, dazu bei den hohen Stimmen jäh aufschießende Spitzentöne von eher lässiger als schneidender Konsistenz. Damit hatte Clemens Kerschbaumer [...] eine Aufgabe, die ihm weder stimmlich noch figürlich Probleme machte – ein kleines Sängerdarsteller- Wunder mitten in der sogenannten Provinz."

Kritik zu George in "Die weiße Dame" von  A.Boieldieu, Opernwelt April 2016

Zurück

Kontakt

Clemens Kerschbaumer

© 2016 Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode